Portrait

Hugo Rey

Geb. Datum: 10. Februar 1957
178 cm gross, früher 59 kg schwer
seit 1997 selbständiger Grafiker/Kartograf (www.reygrafik.ch)
Verein: Gymnastische Gesellschaft Bern GGB
Seit 1994 Lauf Plausch Wochen in der Toscana und in Scuol
Ausrüster: ASICS

 

800 m 1‘53,2“
1500 m 3‘52,25“
3000 m 8‘09,5“
3000 m St 9‘00,45“
5000 m 14‘12,2“
Marathon 2h14‘39“

GP Bern 49'06"

Murten-Freiburg 54'39"


Hugo Rey gehörte während Jahren zu den besten Schweizer Langstreckenläufern. 1982 wurde er Schweizermeister im Cross und vertrat darauf die Schweiz 3 Mal an den Weltmeisterschaften. Für das Nationalteam startete er 20 Mal, unter anderem 2 Mal am Marathon-Weltcup: in Hiroshima erzielte er 1985 mit 2h14‘39“ seine Bestzeit, zwei Jahre später belegte er in Seoul (2h15’30”) mit dem Schweizer Marathon-Team den 6. Mannschaftsrang. Heute betreut er vorallem

 

Beste
1976
1982
1983
1985
1986
1987

Resultate:

Schweizer Meister Junioren 5000 m

Schweizer Meister Elite Cross

1. Marathon Genf 2h14‘59“

Marathon Welt Cup Hiroshima (JPN) 2h14‘39“
Peking Marathon 2h16‘22“

Beppu Oita Marathon (JPN) 2h16‘36“

Marathon Welt Cup Seoul 2h15‘30“
(6. Rang Mannschaft mit Peter Gschwend und Peter Lyrenmann)
Sydney Marathon 2h19‘20“

Hobbyjogger/innen an verschiedenen Events (www.laufplausch.ch). In seinem Atelier gestaltet er unter anderem diverse Streckenpläne von Laufveranstaltungen und anderen Sportanlässen (www.reygrafik.ch).

 

20 x Aufgebote Nationalmannschaft (3000m-Marathon)
3 x Cross WM (Rom, Gateshead, New York)
2 x Marathon Welt Cup (Hiroshima, Seoul)